Zertifizierung zur praktischen Umsetzung der EU-Wasser- rahmenrichtlinie (WRRL) im Freistaat Thüringen

               

Die Urkunde der "Aktion Fluss - Thüringer Gewässer gemeinsam entwickeln"

Herr Dipl.-Ing. Sascha Cramer (Geschäftsführer der KRAUSSER Ingenieure GmbH) zu seiner Teilnahme am Zertifizierungsworkshop "Praktische Umsetzung der EU-Wasserrichtlinie im Freistaat Thüringen - Gewässerentwicklung, Ingenieurbiologie, ökologische Durchgängigkeit"

 

"Ende Februar 2012 konnte ich mich im Rahmen eines dreitägigen Zertifizierungsworkshops in der praktischen Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie im Freistaat Thüringen weiterbilden und nach erfolgreichem Abschluss wurde mir das nebenstehende Zertifikat erteilt. Die Teilnehmer der Schulung waren zuvor, aufgrund ihrer auf diesem Gebiet erworbenen besonderen fachlichen Eignung, ausgewählt worden.

 

Die Verantwortlichen wasserwirtschaftlicher Maßnahmen bei Kommunen, Zweckverbänden, sonstigen Körperschaften usw. sehen sich komplexen Anforderungen gegenüber und deshalb war es das Ziel des Workshops, ihnen ab sofort fachlich qualifizierte Partner zur Seite zu stellen. Die nun zertifizierten Fachleute sind in der Lage, bei der Beantragung, Planung und baulichen Realisierung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, die unter Kofinanzierung des Freistaates Thüringen durchgeführt werden sollen, optimal zu betreuen und zu unterstützen. Dies umfasst, neben der eigentlichen Antragstellung über die Thüringer Aufbaubank, insbesondere die Erstellung fachlich qualifizierter Planungen und deren Umsetzung mit dem Ergebnis eines, im Sinne der EU-Wasserrahmenrichtlinie, „guten“ Gewässerzustandes in Thüringen."

Zertifikat Aktion Fluss

Wer steht hinter der Zertifizierung?
- Freistaat Thüringen
- Ingenieurkammer Thüringen
- Architektenkammer Thüringen

Wer sollte auf die Zertifizierung Wert legen?
Verantwortliche für wasser- wirtschaftliche Maßnahmen in z. B.:
- Kommunen
- Zweckverbänden
- sonstige Körperschaften 

Welchen Nutzen bringt das Zertifikat?
Es ist der Nachweis dafür, dass der Träger des Zertifikates mit den Besonderheiten wasserwirtschaft- licher Maßnahmen vertraut ist. Er kennt die Verfahrensweise zur Erlangung finanzieller Unterstützung und kann das gesamte Projekt von der Planung bis zur Fertigstellung mit dem erforderlichen speziellen Know-how realisieren.